Erfahrungsberichte

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Frau-Schleimer-1024x768.jpg
Lisel Schleimer

„Sich mit den Themen Altersdiskiminierung oder dem trügerischen Gedächtnis im Kreis von interessierten Senior*innen zu beschäftigen hat mir unglaublich Freude gemacht. Es ist spannend, nicht nur zum plaudern zusammen zu kommen, sondern sich auch inhaltlich mit Themen auseinander zu setzen. Überraschend war, wie viele Erinnerungen doch noch hängen geblieben sind von den Ereignissen in Hattingen aus dem Jahr 2000. Das erste Thema unserer Runde war die Jahrtausendwende. Wir hatten eine WAZ vom 9.6.2000 im Original zur Verfügung. Es war sehr interessant noch einmal zu sehen, was rund um das Hattinger Stahlwerk so alles los gewesen ist.“

Heidi Lietz

„Die neuen Gesprächskreise hier in Hattingen sind eine hervorragende Idee! Gesellschaftspolitische Themen aufzugreifen und auf einer persönlichen Ebene zu diskutieren – das ist eine willkommene Ergänzung zu anderen Angeboten für Senior*innen. Die Moderatorinnen sind gut vorbereitet und nach einem kurzen Impuls zum Thema steigen wir direkt ein. So kann es weitergehen!“

Ulrike Koch

„Ich finde es wertvoll mit anderen älteren Menschen zusammen zu kommen und sich auszutauschen. Gerade für diejenigen, die alleine leben ist es wichtig Kontakte zu haben und regelmäßig Gesprächspartner zu finden.“